Bezirkskinderfreizeit



    Bezirkskinderfreizeit 2005 des VCP Hannover

    Die diesjährige Bezirkskinderfreizeit des VCP Hannover führte uns in die Lüneburger Heide nach Bad Fallingbostel. Dort verbrachten wir einige schöne Tage in der Pfadfinderbildungsstätte. Die Einrichtung liegt mitten im Wald an dem Heidefluss Böhme und bot uns so ideale Möglichkeiten, die dortige Umgebung „kindgerecht“ zu entdecken. Neben den Gruppierungen Kronsberg und Hannover Süd nahmen auch wieder Kinder der VCP–Projekte Kiefernpfad, Jukimob und zum ersten Mal auch des Projekts MAJA teil.

    So fuhren am Vormittag des 17.10.2005 knapp 30 Kinder mit der Eisenbahn in Richtung Lüneburger Heide los...

    Die Fahrt stand dieses Jahr unter dem Thema „Unterwegs zu Wassergeistern (5 magische Tage am Fluss)“. Im Rahmen eines Wochenspiels war es Ziel den Wassergeist Puckie zu befreien. Dazu mussten verschiedene Aufgaben und Rätsel von den Kindern gelöst werden und gemeinsam Geschicklichkeitsspiele bewältigt werden.

    Gemeinsam schnitzten wir Zauberstäbe, bastelten uns Schutzamulette und lösten Rätsel in Geheimschrift, um den Wassergeist zu befreien. Eine Nachtwanderung, gemeinsames Stockbrotbacken am Lagerfeuer, ein Besuch im örtlichen Schwimmbad rundeten das Programm ab. Daneben blieb auch Zeit zur freien Verfügung, in der nach Lust und Laune gespielt und die Umgebung entdeckt wurde.

    Die Kinder bekamen während der Freizeit zum einen die Möglichkeit, spielerisch auf Entdeckungsreise zu gehen, als auch sich gegenseitig im Rahmen der Angebote kennen zu lernen und neue Kontakte zu knüpfen. Die sehr unterschiedliche Herkunft der Kinder entfaltete eine sich gut ergänzende Wirkung, wobei jede und jeder vom anderen etwas neues lernen oder erfahren konnte. Da auch das Wetter es gut mit uns meinte können wir rückblickend auf eine gelungene Freizeit zurückschauen und hoffen, dass wir im nächsten Jahr auch wieder gemeinsam ein paar schöne Tage erleben dürfen.
    Carsten Bökhaus